Liebe Kunden, diesen Monat wollen wir mit einem großen Angebot an Kräutern die Salat- und Grillsaison mit Ihnen einläuten.
Speziell für diese beiden Themen haben wir in unserem Freigelände verschiedenste Kräuter für Sie dekorativ angerichtet.
Die beiden beliebtesten Kräuter haben wir für Sie diesen Monat im Angebot: 
Das Königskraut & der Tau des Meeres

Basilikum - Das Königskraut
Geschichte:
Schon vor über 4000 Jahren nutzten die Inder den Basilikum. Sie waren der Überzeugung, daß er etwas Göttliches sei. Der Name des Basilikums leitet sich aus dem Griechischen ab und heißt so viel wie "königliche Heilpflanze". Bei uns wird das Basilikum daher auch oft als Königskraut bezeichnet.
Pflanzenbeschreibung:
Das Basilikum,  liebt die Wärme und das Sonnenlicht. Die Blätter des Basilikums sind spitz-oval, glänzend und grün, sie duften wunderbar würzig. Wenn man die oberen Blattpaare kappt, verdoppeln sich die Triebe und die Pflanze wird üppiger. Ab Juli fängt das Basilikum an zu blühen. 
Basilikum ist appetitanregend, magenberuhigend, fördert Verdauung und Stoffwechsel. Aber vor allem ist es wie der Rosmarin fester Bestandteil in der mediterranen Küche, sowohl bei Antipasti, Nudelgerichten, Paella und Fleisch-und Fischgerichten ist dieses duftende Kraut nicht mehr wegzudenken.

Der Rosmarin  - Der Tau des Meeres
Geschichte:

Der Rosmarin ist im Mittelmeerraum heimisch und wurde schon im ersten Jahrhundert nach Christus in Mitteleuropa eingeführt. Der Name Rosmarin kommt vom lateinischen ros marinus und bedeutet ?Tau (ros) des Meeres (marinus)?, also ?Meertau?. Als Begründung wird dazu oft angeführt, dass Rosmarinsträucher an den Küsten des Mittelmeeres wachsen und sich nachts der Tau in ihren Blüten sammle. Rosmarin war außerdem Heilpflanze des Jahres 2000 und 2011 in Deutschland.
Pflanzenbeschreibung:
Die mehrjährige Pflanze ist winterhart und wird  in Mitteleuropa meistens im Kübel gezogen. Die schmalen, linearischen Blätter sind immergrün, sie fallen also auch im Winter nicht ab. Diese Blätter wachsen direkt an den Zweigen, sind ziemlich hart und duften stark balsamisch. Zwischen März und Mai und manchmal auch im September blüht der Rosmarin mit hellblauen Lippenblüten. Rosmarin bevorzugt sonnige, trockene, kalkreiche Standorte. 
Rosmarin ist ebenfalls in der mediterranen Küche ein wichtiges Gewürz und ist Bestandteil der Provence-Kräutermischung. Er gilt zudem als klassisches Grillgewürz und harmoniert unter anderem mit Fleisch, Geflügel, Lammfleisch, Zucchini, Kartoffeln und Teigwaren. 

Den ganzen Monat Juli erhalten Sie bei uns 20 % Kräuterrabatt auf diese beiden Genuss-Kräuter. 

Ihre Gärtnerei Schuler
Ihr Blumenfachgeschäft im Stuttgarter Süden